Premiere: Die Nashörner

    (Rhinocéros) • Eugène Ionesco
    Schauspiel • Deutsch von Claus Bremer und Hans Rudolf Stauffacher • Fassung: Jutta
    Ferbers / Claus Peymann

    Mit: Katharina Hintzen, Ulrich Kielhorn, Sebastian Kremkow, Philip Lemke, Richard Putzinger, Sandra Julia Reils, Sascha Römisch, Enrico Spohn, Teresa Trauth, Victoria Voss

    Regie: Claus Peymann
    Bühnenbild: Paul Lerchbaumer
    Kostümbild: Su Bühler
    Dramaturgie: Jutta Ferbers
    Produktionsleitung: Miriam Lüttgemann

    Zuerst ist es nur ein Nashorn, das mitten am Tag unter uns auftaucht. Oder sind es doch schon zwei? Grund zur Aufregung oder schaut man einfach nicht hin? Ist es denn überhaupt gefährlich? Oder sind diese Dickhäuter nicht sogar ganz nett, die lieben Kollegen, die sich allesamt, einer nach dem anderen, in Nashörner verwandeln? „Man muss mit der Zeit gehen!“ Wie lange geht das gut? Was scheinbar harmlos beginnt, endet in der Katastrophe. Behringer, der Aussenseiter. Held oder Versager, bleibt am Ende allein. Allein in einer Welt der Nashörner.

    Eugéne Ionesco, der Meister des absurden Theaters hat mit seinem Theaterstück ein groteskes Clownsspiel geschrieben, zum Weinen und zum Lachen. Eine Art Jeder- mann im Alltagsgewand.

    Premiere: 5.März 2022, 19:30 Uhr, Großes Haus
    Infos, Termine und Tickets unter theater.ingolstadt.de

    Datum

    Mrz 05 2022
    Expired!

    Uhrzeit

    19:30

    Ort

    Stadttheater Ingolstadt Großes Haus
    Schlosslände 1, 85049 Ingolstadt
    Kategorie

    Veranstalter

    Stadttheater Ingolstadt
    Phone
    (0841) 305 47 200
    QR Code