Online-Vortrag zur Genremalerei Valentin de Boulognes

    Das Forschungskolleg Dialogkulturen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) lädt am Dienstag, 11. Januar ein zum Vortrag „Dialog der Blicke, der Bilder und der Gattungen. Überlegungen zu dialogischen Strukturen in der Genremalerei Valentin de Boulognes“.

    Können Gemälde Dialoge sichtbar machen? Können Bilder miteinander in Dialog treten? Welche Rolle spielen dabei blicklenkende Ordnungsgefüge wie etwa die Bildgattungen? Der Vortrag analysiert einige Genreszenen des französischen Malers Valentin de Boulogne, der im Rom der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts tätig war. Bis in die jüngste Forschung hinein gilt der Künstler als der melan­cholischste unter den sogenannten Caravaggisten, also derjenigen losen Gruppe, die die Bild­sprache Caravaggios übernommen und weiterentwickelt hat. Ausgehend von diesem Topos wird der Versuch unternommen, die Werke auf ihre dialogischen Dimensionen hin zu befragen.

    Der Vortrag findet um 12.00 Uhr online statt und wird über das Videokonferenz-Tool Zoom übertragen. Weitere Informationen unter: www.ku.de/dialogkulturen.
    Vorherige Anmeldung: forschungskolleg-dialogkulturen@ku.de

    Datum

    Jan 11 2022
    Expired!

    Uhrzeit

    0:00

    Ort

    Online-Event
    Kategorie

    Veranstalter

    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
    Website
    http://www.ku.de
    QR Code