Neujahrskonzert mit Trompete und Orgel

    Zu einem Neujahrskonzert innerhalb der Reihe „Eichstätter Domkonzerte“ lädt die Eichstätter Dommusik in die Schutzengelkirche ein. Am Sonntag, 9. Januar um 16.30 Uhr, spielt die Assistentin des Domkapellmeisters, Deborah Hödtke, an der Orgel gemeinsam mit dem jungen Dachauer Trompeter Michael Nauderer ein buntes Programm mit Klassikern sowie unbekannteren Werken.

    Das Konzert findet als Benefizkonzert statt: Der Eintritt ist frei, etwaige Spenden gehen direkt an die Eichstätter Initiative „Nachbar in Not“. Der Sozialfonds „Nachbar in Not“ bietet Bedürftigen in der Stadt und im Landkreis Eichstätt unbürokratische und fachkundige Hilfe in Notlagen an. Dabei steht der Gedanke „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Vordergrund. Ein Großteil der finanziellen Hilfeleistungen kommt dabei Familien und Alleinerziehenden zugute.

    Für das Konzert gilt die 2G+-Regel. Das bedeutet, dass nur geimpfte und genese Personen eingelassen werden dürfen. Außerdem ist zusätzlich ein aktueller Testnachweis oder der Nachweis einer Boosterimpfung erforderlich. Entsprechende Zertifikate sind zusammen mit einem Ausweisdokument am Eingang bereit zu halten.

    Quelle: pde
    Foto:pde/Geraldo Hoffmann

    Datum

    Jan 09 2022
    Expired!

    Uhrzeit

    16:30

    Preis

    Eintritt frei

    Ort

    Schutzengelkirche
    Leonrodplatz, 85072 Eichstätt
    Kategorie
    QR Code