Chorworkshop mit dem St. Benedict´s Parish Choir aus Nairobi

    „Njoni, tui-mwimb-ie“, zu deutsch etwa „Kommt, lasst uns singen“, lautet der Titel eines Workshops mit dem St. Benedict´s Parish Choir aus Nairobi (Kenia) in Eichstätt am Samstag, 15. Oktober, um 14 Uhr. Eingeladen sind Kirchenchorsängerinnen und -sänger aus dem ganzen Bistum, die zusammen mit den Sängerinnen und Sängern aus Kenia und der Eichstätter Domkantorin Deborah Hödtke afrikanische Chormusik erarbeiten und dann im Abendgottesdienst in der Eichstätter Schutzengelkirche aufführen möchten.

    Der Kirchenchor der Pfarrei St. Benedikt in Nairobi ist im Rahmen der Feierlichkeiten zum Monat der Weltmission auf Einladung des päpstlichen Missionwerkes „missio“ in Deutschland. Der Chor wird ferner am Freitag, 21. Oktober, einen Konzertabend zusammen mit der Jugendkantorei am Eichstätter Dom und den Schulchören des Gabrieli-Gymnasiums, sowie am Sonntag, 23. Oktober, den Festgottesdienst im Ingolstädter Münster zum Weltmissionssonntag mitgestalten.

    Deborah Höttke konnte im vergangenen Juni bereits in Nairobi zusammen mit dem Chor proben und in einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Benedikt in Nairobi singen. Sie wird den Workshop am 15. Oktober im Eichstätter Haus der Kirchenmusik zusammen mit Chorleiter John Odhiambo Akwa gestalten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 1. Oktober an kirchenmusik@bistum-eichstaett.de. (pde)

    • 00

      Tage

    • 00

      Stunden

    • 00

      Minuten

    • 00

      Sekunden

    Datum

    Okt 15 2022

    Uhrzeit

    14:00

    Ort

    Haus der Kirchenmusik
    Domplatz 9, 85072 Eichstätt
    Website
    https://kirchenmusik.bistum-eichstaett.de/startseite/
    Kategorie
    QR Code