Büchereizeit: „Kalt erwischt. Ein Wintermärchen“

    Da die Büchereizeit derzeit wegen Corona nicht stattfinden kann, bietet die Stadtbücherei als Ersatz eine Live-online-Lesung für Kinder ab vier Jahren an. Ein Bilderbuch wird vorgelesen und dabei werden auch die entsprechenden Bilder gezeigt.
    „Kalt erwischt. Ein Wintermärchen“ ist der Titel dieses Bilderbuchs von Anja Fröhlich und Gergely Kiss aus dem Oetinger-Verlag. Die Geschichte handelt, passend zur Jahreszeit, von einem Igel, der mit seinem Winterschlaf kämpft.
    Der Igel Peter Piek findet einfach nicht in den Winterschlaf. Ihm und den anderen Tieren ist es viel zu warm. Doch was sollen sie nun mit ihren Wintersachen anfangen? Kurzerhand tauschen die Tiere untereinander – und aus Eishockeyhelm, Schlitten und Co. entstehen wundersame neue Dinge.
    Welche wunderbaren Dinge das sind, können die Kinder am 23. und 24. Februar, jeweils um 15 Uhr, erfahren. Die Anmeldung ist immer bis zum Tag vorher möglich.
    Man kann sich über den QR-Code auf den Plakaten und Handzetteln anmelden, per E Mail an stadtbuecherei@ingolstadt.de oder telefonisch unter 305-3839.
    Am Tag der Veranstaltung erhält man dann den Link zum Zoom-Meeting.

    Das Bilderbuch wird live vorgelesen und ist mit Animationen versehen.
    Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Auf der Homepage der Stadtbücherei finden sich die Informationen und entsprechenden Links: https://www.ingolstadt.de/stadtbuecherei

    Datum

    Feb 24 2022
    Expired!

    Uhrzeit

    15:00

    Ort

    Online-Event

    Veranstalter

    Stadtbücherei Ingolstadt
    Phone
    0841 305-3839
    E-Mail
    stadtbuecherei@ingolstadt.de
    Website
    https://www.ingolstadt.de/stadtbuecherei
    QR Code