„Advent begehen“: Pilgertag in Plankstetten

    Zu einer kurzen Auszeit im Advent beim Pilgern in der Umgebung der Benediktinerabtei Plankstetten lädt die Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt am Samstag, 17. Dezember, ein. „Advent begehen – aufbrechen, um anzukommen“ lautet das Motto des Angebots in der Reihe Samstagspilgern.

    Der Pilgertag beginnt um 13.30 Uhr in der Klosterkirche. Mit geistigen Impulsen, Liedern und Zeiten der Stille gehen die Teilnehmenden zusammen mit Pilgerbegleiterin Annemarie Gillessen einen sieben Kilometer langen Rundweg. Er führt nach Biberach und über den Main-Donau-Kanal nach Eglasmühle zum Krugerloch, einer natürlichen Karsthöhle aus Sandstein. Über Kies- und Waldwege geht es zurück zum Ausgangspunkt. Wer möchte, kann den Pilgernachmittag in der Klosterschenke ausklingen lassen.

    Anmeldung direkt bei Pilgerbegleiterin Annemarie Gillessen unter Tel. (0152) 28619083, E-Mail: annemarie.georg@gmx.de. Weitere Informationen zum Samstagspilgern sind unter www.pilgerstelle-eichstaett.de abrufbar. (pde)

    Datum

    Dez 17 2022
    Expired!

    Uhrzeit

    13:30

    Ort

    Benediktinerabtei Plankstetten
    Klosterpl. 1, 92334 Berching
    Kategorie

    Veranstalter

    Diözesan-Pilgerstelle des Bistums Eichstätt
    Phone
    08421/50-690
    E-Mail
    pilgerbuero@bistum-eichstaett.de
    Website
    https://www.pilgerstelle-eichstaett.de/pilgerstelle/
    QR Code