Routen

    Stil-Optionen Stil-Optionen

    Ignaz-Günther-Museum
    Ignaz-Günther-Gasse 1 93336 Altmannstein
    Leben und Werk des Bildhauers Ignaz Günther (1725 – 1775) und seiner Familie
    Öffnungszeiten: Juli bis September Sonntag 10.30 – 12 Uhr
    Eintritt: Erwachsene: 1,50 €, Kinder bis 6 Jahre: frei, Schüler, Jugendliche, Wehr- u. Ersatzdienstleistende, Schwerbehinderte: 1,00 €, Gruppen ab 10 Personen: 1,00 €

    Marktmuseum Altmannstein
    Mühlgasse 3 93336 Altmannstein
    Regionale Natur und Kultur von der Jurazeit bis heute, Simon Mayr (Komponist), Lore Hummel (Designerin und Kinderbuchautorin), Museumsgarten
    Öffnungszeiten: Mai bis Oktober Sonntag 10.30 – 12 Uhr und nach Vereinbarung
    Eintritt: Erwachsene 1,50 €, Kinder bis 6 Jahre frei, Schüler, Jugendliche, Wehr- u. Ersatzdienstleistende, Schwerbehinderte : 1,00 €, Gruppen ab 10 Personen : 1,00 €

    Waffen- und Hammerschmiede
    Schambachweg 3 93336 Altmannstein
    Geschichte des Schmiedehandwerks in historischer Waffen- und Hammerschmiede von Schloss Hexenagger
    Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober 9 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr, Gruppenführungen ganzjährig, jederzeit nach Vereinbarung möglich
    Eintritt: Erwachsene: 3,50 €, Kinder: 2,00 €, Gruppen ab 20 Personen: 3,00 €/erm. 1,50 € pro Person

    Erlebniswelt Wasserstraße
    Gösselthal 2 92339 Beilngries
    Informations- und Besucherzentrum zu den Themenbereichen Wasserstraße, Technik, Schifffahrt und Natur, ehem. Hofanlage und Mühle, jetzt Betriebszentrale des Main-Donau-Kanals Revierzentrale Gösselthalmühle.
    Öffnungszeiten: 1. März bis November jeweils 8:00 bis 18:00 Uhr. Während der bayerischen Herbstferien regulär geöffnet. Danach bis Ende Februar Winterpause.
    Eintritt frei

    Spielzeugmuseum Beilngries
    Hauptstraße 49 92339 Beilngries
    Historisches Spielzeug aus Blech und Plastik, Raritäten, größte Eisenbahn-N-Spur-Modellanlage der Region
    Öffnungszeiten: April bis Oktober, Mo – Fr: 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Sa: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, So und Feiertage: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr / November bis März Mittwoch: 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Sa, So und Feiertage: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    Eintritt: Erwachsene 4 €, Kinder 1,50 €, Rentner 3 €, Schulklassen 1 €

    Technikmuseum Kratzmühle
    Mühlweg 1 85125 Kinding/Pfraundorf
    Geschichte der Elektrifizierung der Region im historischen Wasserkraftwerk

    Dinosaurier Museum Altmühltal
    Dinopark 1 85095 Denkendorf
    Outdoor-Park mit lebensgroßen, wissenschaftsgetreuen Dinosaurier-Nachbildungen, Museum mit Fossilien und echtem T-Rex Skelett, Restaurant, Shop, barrierefrei
    Öffnungszeiten: täglich 9 – 18 Uhr, im Winter Freitag, Samstag und Sonntag jeweils 10 – 16 Uhr, in den Weihnachtsferien (24.12.2021-08.01.2022) tägl. 10 – 16 Uhr – ausgenommen 24./25.12.
    Eintritt: Tageskarte Erwachsene 19,50 €, Kinder bis 3 Jahren frei, gestaffelte Preise für Tages- und Jahrestickets und verschiedene Altersklassen

    Altmühlzentrum Burg Dollnstein
    Unterer Burghof 5 91795 Dollnstein
    Ausstellung zu den Themen Burgengeschichte im Altmühltal, Jurahäuser, Dollnsteiner Silberschatz, Leben und Werk des Malers Heinrich Ullmann, Café
    Öffnungszeiten: Von Palmsonntag bis Allerheiligen (01.11.2021) von Dienstag bis Sonntag 9.30 Uhr – 17.30 Uhr. Montags geschlossen (an Feiertagen auch Montags geöffnet). Ab Oktober von 11.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.
    Eintritt: Erwachsene 4 €, ermäßigt 3 €, Kinder/Jugendliche 6-18 Jahre 2 €, Familien 9 €, Gruppen ab 15 Personen je 3,50 €, Schulklassen bis 30 Personen pauschal 12 €, Kinder bis 6 Jahre frei

    Domschatz- und Diözesanmuseum
    Residenzplatz 7 85072 Eichstätt
    Kunstwerke, liturgische Objekte und archäologische Funde aus der 1200-jährigen Geschichte des Bistums Eichstätt, Schatzkammer
    Öffnungszeiten: geöffnet von Ostern bis 31. Oktober, Mittwoch bis Freitag 10.30 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr, im Winter geschlossen
    Eintritt: Erwachsene 4 €, Schüler, Studenten, Rentner und Wehrpflichtige 2 €, Gruppen ab 15 Personen 2 €, Familientageskarte 6 €, Sonn- und Feiertage 1 €, Kinder in Begleitung Erwachsener und Schulklassen sind frei

    Informationszentrum Naturpark Altmühltal
    Notre Dame 1 85072 Eichstätt
    Ausstellung zu Kultur, Natur und Geschichte des Naturparks, Biotopgarten, Umweltzentrum und Besucherauskunft, Sonderausstellungen
    Öffnungszeiten: Sommer (Samstag vor Palmsonntag bis 31. Oktober) Montag bis Freitag: 9 – 17 Uhr, Samstag, Sonn-/Feiertag: 10 – 17 Uhr, zusätzlich von Pfingstsamstag bis zum Ende der bayerischen Sommerferien jeweils bis 18 Uhr / Winter (2. November bis Freitag vor Palmsonntag), Montag bis Donnerstag: 9 – 12 und 14 – 16 Uhr, Freitag von 9 – 12 Uhr
    Eintritt frei

    Jura Museum
    Burgstraße 19 85072 Eichstätt Willibaldsburg
    Naturkundemuseum mit Schwerpunkt Fossilien der Solnhofener Plattenkalke, Archaeopteryx, Juravenator, Schauaquarien mit Riffkorallen (in der Nähe Bastionsgarten „hortus eystettensis“)
    Zugang für Besucher über Mondscheinweg, aktuell keine Parkmöglichkeit in der Burganlage
    Öffnungszeiten: 1. Oktober – 31. März: Di. – So. 10.00 – 16.00 Uhr, 1. April – 30. September: Di. – So. 9.00 – 18.00 Uhr , Montags geschlossen, ferner am 1.1., Faschingsdienstag, 24.12., 25.12. und 31.12.
    Eintritt: regulär 5 €, ermäßigt 4 €, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei (Ticket gilt auch für das Museum für Ur- und Frühgeschichte)

    Museum Bergér
    Harthof 1 85072 Eichstätt
    Fossile Fundstücke (u.a. Libellensammlung) aus den Steinbrüchen der Familie Bergér mit Holotypen-Schatzkammer, Ausstellung zur Kunst der Lithografie
    Öffnungszeiten: voraussichtlich ab 9. April 2022, Dienstag bis Sonntag 10 bis 16 Uhr (Montag Ruhetag)
    Eintritt: Kinder & Schüler: 1,00 €, Erwachsene: 3,00 €, Familie (2 Erwachsene, 2 und mehr Kinder): 7,00 €, Gruppe (ab 20 Personen): 2,50 € pro Person, Führung durch das Museum: kostenlos, Einführung in das Fossiliensuchen kostenlos (Eintritt im nahe gelegenen Besuchersteinbruch kann im Kombi-Ticket gebucht werden)

    Museum „Das Jurahaus“
    (Winterpause 16.12.2021 – 15.1.2022)
    Rot-Kreuz-Gasse 17 85072 Eichstätt
    Informationen zur einzigartigen Hauslandschaft im Altmühl-Jura in einem denkmalgeschützten Handwerkerhaus von 1657, Kunstausstellungen, Büro des Jurahausvereins
    Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober: Mi. 9-12 Uhr, Do., Fr. und Sa 14-17 Uhr, So. 14-16 Uhr
    und 1. November bis 31. März: Mi. 9-12 Uhr, Fr. 14-17 Uhr, an Feiertagen, die auf einen Werktag fallen, ist das Museum geschlossen.

    Museum für Ur- und Frühgeschichte
    Burgstr. 19 85072 Eichstätt Willibaldsburg
    Entwicklungsgeschichte der Region Eichstätt von der Steinzeit bis zum Frühmittelalter, Mammutskelett, römische Funde
    Zugang für Besucher über Mondscheinweg, aktuell keine Parkmöglichkeit in der Burganlage
    Öffnungszeiten: 1. April bis 30. September von 9 bis 18 Uhr, 1. Oktober bis 31. März von 10 bis 16 Uhr, Montags, sowie am 1. Januar, Faschingsdienstag, 1. November und 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.
    Eintritt: regulär 5 €, ermäßigt 4 €, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei (Ticket gilt auch für das Jura-Museum)

    Marktmuseum
    Pebenhauser Straße 2 85080 Gaimersheim
    Funde der Steinzeit, Themen aus der Römerzeit, Gaimersheimer Markt- und Schulgeschichte, Informationen über die Bewohner des Winterbaueranwesens, Sonderausstellungen
    Öffnungszeiten: sonn- und feiertags: 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung
    Eintritt: Erwachsene: 1 €, ermäßigt 0,50 €, Kinder in Begleitung Erwachsener frei

    Hallertauer Hopfen- und Heimatmuseum
    Weningstr. 1 85290 Geisenfeld
    Handwerkszeuge der Hopfenbauern früherer Zeiten, Schusterei, Kramerladen, Schmiede, paläontologische und archäologische Funde, regionale Trachten
    Öffnungszeiten nach Vereinbarung, Tel.: 08452 98-0

    Jura-Bauernhof Museum
    HofstettenSchloßstraße 19 85122 Hitzhofen
    Freilichtmuseum im 400 Jahre alten Kipferlerhof, Einblick in das ländliche Leben um 1920, Bauerngarten, regelmäßige Veranstaltungen für Familien
    Öffnungzeiten: Geöffnet ist von Ostern bis zum 3. Sonntag des Oktober, jeweils Donnerstag bis Sonntag 14 – 17 Uhr, im Winter geschlossen
    Eintritt: Erwachsene 3 €, Kinder (6 bis 15 Jahre) 1 €, Schüler/Azubis/Studenten/Wehr- u. Ersatzdienstleistende/Schwerbeschädigte/Rentner 2 €, Familienkarte 5 €, Gruppen ab 20 Personen 2 €, Schulklassen 1 €

    Asamkirche Maria de Victoria
    Neubaustraße 11/2 85049 Ingolstadt
    Fresko der Gebrüder Asam, Schatzkammer, Lepanto-Monstranz, Orgelmatineen
    Öffnungszeiten: November bis Februar Di – So 13 – 16 Uhr, März bis Oktober Di – So 9 – 12 Uhr und 12.30 – 17 Uhr, Mai bis September auch montags geöffnet, geschlossen Faschingsdienstag, Karfreitag, 1.1., 1.11., 24./25./31.12.
    Eintritt: Erwachsene 3 €, ermäßigt 1,50 €, bis 17 Jahre freier Eintritt

    Audi museum mobile
    Audi Forum Auto-Union-Straße 1
    Geschichte der AUDI AG und ihrer Vorgängerfirmen, historische Automobile, Zweiräder und multimediale Inszenierungen, Sonderausstellungen, Museumsshop
    Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 – 17 Uhr, Sa, So und Feiertag 10 – 16 Uhr
    Eintritt: Erwachsene 5 €, Rentner, Studenten, Behinderte, Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €, Kinder bis sechs Jahren frei, Familien (2 Erwachsene und eigene Kinder) 12 €

    Bauerngerätemuseum Hundszell
    Probststraße 13 85051 Ingolstadt
    Historischer Bauernhof „Beim Blasibauern“, Landwirtschaft im Wandel der Zeit, Ausstellungen zu Volkskunde, Wirtschafts- und Alltagsgeschichte, Märkte, Konzerte
    Öffnungszeiten: April bis Oktober Di – Fr 9 – 12 Uhr, Sonn- und Feiertage 14 – 17 Uhr
    Eintritt: Erwachsenen 3 €, ermäßigt 1,50 €, Kinder bis 17 Jahren frei

    Bayerisches Armeemuseum
    Neues Schloss Paradeplatz 4 85049 Ingolstadt
    Formen des Krieges von 1600 bis 1815, Waffen, Rüstungen, Schatzkammer im gotischen Schlosskomplex, Zinnfigurenturm, Museumsshop
    Öffnungszeiten: Di – Fr 9 – 17.30 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 – 17.30 Uhr
    Eintritt: 3,50 € (im VVK über München Ticket 5,00 €), ermäßigt 3,00 € (im VVK über München Ticket 4,40 €), sonntags 1,00 €, Kombikarte (Bayerisches Armeemuseum, Museum des Ersten Weltkriegs, Bayerisches Polizeimuseum) 7,00 €, ermäßigt 5,00 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

    Bayerisches Polizeimuseum
    Turm Triva Klenzepark 85049 Ingolstadt
    Geschichte der bayerischen Polizei von 1918 über das Dritte Reich und den kalten Kriegs bis zur „Schlacht“ um Wackersdorf in historischem Festungsgebäude, Sonderausstellungen
    Öffnungszeiten: Di – Fr 9 – 17.30 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 – 17.30 Uhr
    Eintritt: 3,50 € (im VVK über München Ticket 5,00 €), ermäßigt 3,00 € (im VVK über München Ticket 4,40 €), sonntags 1,00 €, Kombikarte (Bayerisches Armeemuseum, Museum des Ersten Weltkriegs, Bayerisches Polizeimuseum) 7,00 €, ermäßigt 5,00 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

    Deutsches Medizinhistorisches Museum
    Anatomiestraße 18 – 20 85049 Ingolstadt
    Geschichte der Medizin (Schwerpunkt 18. Jahrhundert) in der barocken Alten Anatomie der Universität Ingolstadt, Frankenstein-Raum, Arzneipflanzengarten, Café, Shop
    Öffnungszeiten: Di – So 10.00 bis 17.00 Uhr, geschlossen am 01.01.,01.11., 24.12., 25.12., 31.12 sowie am Faschingsdienstag und am Karfreitag. Am 06.01., 01.05., 15.08., 03.10 sowie am Ostermontag, an Christi Himmelfahrt, am Pfingstmontag und an Fronleichnam ist das Museum geöffnet.
    Eintritt: regulär 5,00 €, ermäßigt 3,00 €, bis 18 Jahre freier Eintritt, Arzneipflanzengarten mit Café „hortus medicus“ Eintritt frei

    Heimatmuseum Niemes und Prachatitz
    Hohe-Schule-Straße 2b 85049 Ingolstadt
    Sammlungen aus der nordböhmischen Stadt Niemes und der Salzhandesstadt Prachatitz im ehem. Pedellhaus der Hohen Schule, Bibliothek
    Öffnungszeiten: Sonntag 13 – 16 Uhr und nach Vereinbarung
    Eintritt frei

    Lechner Museum
    Esplanade 9 85049 Ingolstadt
    Zeitgenössische Kunst im Dialog mit dem Werk des Stahlbildhauers Alf Lechner, Sonderausstellungen, Skulpturenpark in Obereichstätt
    Öffnungszeiten: Do bis So 10 – 17 Uhr, Museum ist barrierefrei
    Eintritt: Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder und Jugendliche 0 -17 Jahre frei.
    Der Erwerb einer Eintrittskarte für das Lechner Museum berechtigt am gleichen Tag zusätzlich zum freien Eintritt in das Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt. Gültige Tickets für das Konkrete Museum Ingolstadt erlauben ebenso kostenfreien Eintritt im Lechner Museum.
    Die öffentlichen Kombi-Führungen ermöglichen das Lechner Museum Ingolstadt und den Lechner Skulpturenpark Obereichstätt zusammen zu besichtigen. Anmeldung zwingend nötig unter lechnermuseum@ ingolstadt.de oder Tel.: 0841-305 2250 bzw. 0841-305 1838

    Marieluise-Fleißer-Haus
    Kupferstraße 18 85049 Ingolstadt
    Leben und Werk der Ingolstädter Schriftstellerin in ihrem Geburtshaus, historisches Bürgerhaus mit Schmiede, Sonderausstellungen und Veranstaltungen
    Öffnungszeiten: Di bis Fr 9 – 12 Uhr, Sa und So 10 – 16 Uhr
    Das Museum ist geschlossen am 01.11., 24.12., 25.12., 31.12., 01.01., Faschingsdienstag, Karfreitag
    Eintritt: regulär 3,00 €, ermäßigt 1,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

    Museum des Ersten Weltkriegs
    Reduit Tilly Klenzepark 85049 Ingolstadt
    Deutschlands größte Dauerausstellung zum Ersten Weltkrieg im Festungsgebäude aus dem 19. Jahrhundert
    Öffnungszeiten: Di – Fr 9 – 17.30 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 – 17.30 Uhr
    Eintritt: 3,50 € (im VVK über München Ticket 5,00 €), ermäßigt 3,00 € (im VVK über München Ticket 4,40 €), sonntags 1,00 €, Kombikarte (Bayerisches Armeemuseum, Museum des Ersten Weltkriegs, Bayerisches Polizeimuseum) 7,00 €, ermäßigt 5,00 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

    Museum für Konkrete Kunst
    (wegen Umbau von 6.12.2021 – 15.1.2022 geschlossen)
    Tränktorstraße 6-8 85049 ingolstadt
    Konkrete und Konstruktive Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, Design, Sonderausstellungen, Veranstaltungen, Workshops
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr, geschlossen am 1. November, 24., 25., 31. Dezember und Neujahr sowie am Faschingsdienstag und Karfreitag
    Eintritt: regulär 5 € / ermäßigt 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei, Gruppen ab 10 Personen 3 €, der Erwerb einer Eintrittskarte für das Museum für Konkrete Kunst berechtigt am gleichen Tag zum Eintritt in das Lechner Museum. Gleiches gilt für den umgekehrten Fall.

    Stadtmuseum Ingostadt
    Auf der Schanz 45 85049 Ingolstadt
    Geschichte des Donauraums um Ingolstadt, Stadtgeschichte, „Schwedenschimmel“, Bernstein-Collier, Illuminaten, Jesuitenorden, Spielzeugmuseum, Sonderausstellungen, Stadtarchiv
    Öffnungszeiten Montag geschlossen, Dienstag bis Freitag: 9.00 – 17.00 Uhr, Samstag/Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr, geschlossen am 01.11., 24.12., 25.12., 31.12., 01.01., Faschingsdienstag, Karfreitag.
    Eintritt: Eintrittspreise: regulär 6,00 € (mit Führung: 7,00 €), ermäßigt 4,00 € (mit Führung: 7,00 €)
    Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Wenn gleichzeitig keine Sonderausstellung stattfindet, gelten günstigere Tarife.

    Römer und Bajuwarenmuseum & Infopoint Limes
    Burg 1 85110 Kipfenberg
    Ausstellungen zu den Römern am Limes, Völkerwanderung, Bajuwaren, Heimatmusem, Café, Biergarten im Freigelände
    Öffnungszeiten: 1. Januar bis 31. März & 1. November bis 31. Dezember: Sonntag, feiertags 10:00 bis 16:00 Uhr / 1. April bis 31. Mai: Montag bis Samstag 10:00 bis 16:00 Uhr, Sonntag, feiertags 10:00 bis 18:00 Uhr / 1. Juni bis 31. August täglich: 10:00 bis 18:00 Uhr / 1. September bis 31. Oktober täglich: 10:00 bis 16:00 Uhr
    Eintritt: 5,00 € Erwachsene, 2,50 € Ermäßigte, 11,00 € Familie (zwei Erwachsene + minderjährige Kinder oder Kinder, die ermäßigt wären) 4,00 € Gruppen ab 10, Gästekarte Kipfenberg

    kelten römer museum manching
    Im Erlet 2 85077 Manching
    Funde aus Kelten Oppdium und Römerkastell, größter keltische Goldfund des 20. Jahrhunderts, römische Militärschiffe, Museumsshop, Café, Sonderausstellungen, Veranstaltungen
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9.30 bis 16.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag: 10.00-17.00, Montag: geschlossen
    Eintritt: Erwachsene 6 €, ermäßigt 5 €, Kinder/Jugendliche, Auszubildende, Studenten (bis 26 Jahre), Bundesfreiwilligendienstleistende, Sozialhilfeempfänger 2 €, Kinder unter 6 Jahren und Studenten der Archäologie an bayerischen Universitäten frei, Familienkarten 13 bzw 7 €, Kombitickets bei Sonderausstellungen erhältlich

    Schloss Neuburg
    Residenzstraße 2 86633 Neuburg an der Donau
    Archäologiemuseum, Fürstentum Pfalz Neuburg, Kunstschätze des Pfalzgrafen Ottheinrich, kirchlicher Barock, Renaissanceschloss mit frühestem protestantischen Kirchenraum Deutschlands
    Eingang über Rampe erreichbar; Aufzug vorhanden
    Öffnungszeiten: April bis September: Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr, Oktober bis März: Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr, Montags geschlossen, 24.12., 25.12., 31.12. und 01.01. geschlossen
    Eintritt: regulär 6 €, ermäßigt 5 €

    Staatsgalerie Flämische Barockmalerei
    Residenzstraße 2 86633 Neuburg an der Donau
    Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, über 150 Meisterwerke der flämischen Barockmalerei u.a. von Peter Paul Rubens, Anthonis van Dyck und Jan Brueghel
    Eingang über Rampe erreichbar; Aufzug vorhanden
    Öffnungszeiten: April bis September: Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr, Oktober bis März: Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr, Montags geschlossen, 24.12., 25.12., 31.12. und 01.01. geschlossen
    Eintritt: regulär 6 €, ermäßigt 5 €

    Stadtmuseum Neuburg
    Amalienstraße A 19 86633 Neuburg
    Geschichte der Stadt Neuburg im Weveldhaus, einem prachtvollen barocken Adelspalais
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Januar bis Mitte März geschlossen
    Eintritt: regulär 3,00 Euro, ermäßigt: 2,00 Euro, Kombikarte mit Schloss 7,00 Euro
    Gruppe Erwachsene ab 10 Personen: 2,00 Euro pro Person, Schüler: freier Eintritt, Mitglieder Historischer Verein Neuburg: freier Eintritt

    Aueninformationszentrum im Schloss Grünau
    Schloss Grünau 86633 Neuburg an der Donau
    Aueninstitut, Aueninformationszentrum und Auenforum, Veranstaltungen, Themenwege, Führungen, Donaupavillon an der Staustufe Ingolstadt
    Öffnungszeiten (1. April bis 31. Oktober), Montag und Dienstag geschlossen, Mi – Fr 9 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr, Sa, So und Feiertag 10 – 18 Uhr (Donaupavillon im Sommer nach Ankündigung an den Wochenenden geöffnet, Infos auf der Webseite)

    Joseph-Maria-Lutz-Museum
    Schulstraße 15 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
    Dichterstube mit dem Nachlass des Heimatdichters Joseph-Maria Lutz („Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“), digitales und reales Museum
    Besichtigungen vor Ort nach Vereinbarung: Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm, Stadtarchivar Andreas Sauer, Hauptplatz 18, 85276 Pfaffenhofen, Telefon: 08441 78165

    Museumsdepot Heißmaning
    Weinstraße 1 Heißmanning 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Sammlung historischer landwirtschaftlicher Geräte und Fahrzeuge
    Gruppenführungen nach Vereinbarung bei Peter Sauer, Tel. 08441 27-444

    Kleinhäusler-Museum
    Römergasse 28 85104 Pförring
    Lebensgroße Käthe-Kruse-Puppen stellen das Leben einer Kleinhäuslerfamilie im letzten erhaltenen Marktturm dar
    Besichtigungen nur in Gruppen und nach Vereinbarung unter 08403/9292-0

    Agrar Oldies Rohrbach – Ottersried
    Ottersried 22a Ottersried 85296 Rohrbach a.d.Ilm
    Ausstellung historischer Landwirtschaftsmaschinen
    Besichtigungstermine sind bei vorheriger telefonischer Anmeldung jederzeit möglich: 08442/7596.
    Zur Unterstützung des Erhalts der Maschinen wird ein Kostenbeitrag von 2 € / Person erhoben.
    Kinder bis 14 Jahre sind frei.

    Europäisches Spargelmuseum
    Am Hofgraben 1 a 86529 Schrobenhausen
    Geschichte, Botanik, Anbau, Kunst und Kuriositäten rund um das Thema Spargel im früheren Gefängnis- und Amtsturm
    Öffnungszeiten: April, Mai, Juni: täglich von 14 bis 16 Uhr / Juli bis März: Mittwoch, Samstag, Sonntag, Feiertag, jeweils von 14 bis 16 Uhr
    Eintritt: Erwachsene 2,00 Euro, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Arbeitssuchende 1,50 Euro, Gruppen (ab 10 Personen) inkl. Führung 1,50 Euro

    Galerie im Lenbach-Geburtshaus
    Ulrich-Peisser-Gasse 1 86529 Schrobenhausen
    Museum im Geburtshaus des Portraitmalers Franz von Lenbach (1836-1904) mit frühen Arbeiten, Skizzen, Erinnerungsstücken Lenbachs
    Öffnungszeiten: April, Mai, Juni täglich von 14 bis 16 Uhr / Juli bis März Mittwoch, Samstag, Sonntag, Feiertag, jeweils von 14 bis 16 Uhr
    Eintritt: Erwachsene 2,00 Euro, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Arbeitssuchende 1,50 Euro, Gruppen (ab 10 Personen) inkl. Führung 1,50 Euro

    Städtische Galerie im Pflegschloss
    Am Hofgraben 3 86529 Schrobenhausen
    Wechselnde Sonderausstellungen von Jugendkunst über die Präsentation bekannter regionaler Künstler bis zu überregional beachteten Einzel- sowie Themenausstellungen
    Öffnungszeiten: April, Mai, Juni täglich von 14 bis 16 Uhr / Juli bis März Mittwoch, Samstag, Sonntag, Feiertag, jeweils von 14 bis 16 Uhr
    Erwachsene: 2,00 €, Kinder unter 14 Jahren frei, Kombi-Ticket 3,00 €

    Handwerkermuseum im Zeiselmairhaus
    In der Lachen 1 86529 Schrobenhausen
    Haus-, Handwerks- und Alltagsgeschichte in einem der wenigen erhaltenen spätmittelalterlichen Handwerkerhäuser im nördlichen Oberbayern
    Öffnungszeiten: Mai und Juni Samstag, Sonntag, Feiertag, jeweils von 14 bis 17 Uhr /Juli bis September Samstag, Sonntag, Feiertag, jeweils von 14 bis 16 Uhr / Oktober bis April geschlossen, Gruppen auf Anfrage
    Eintritt: Erwachsene 2,00 Euro, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Arbeitssuchende 1,50 Euro, Gruppen (ab 10 Personen) inkl. Führung 1,50 Euro

    Feuerschützenmuseum im Hartlturm
    Ulrich-Peißer-Gasse 86529 Schrobenhausen
    Schätze des Schießsports aus einer über 600-jährigen Vereinsgeschichte der königlich privilegierten Feuerschüt-zengesellschaft Schrobenhausen e.V
    Besichtigung der Sammlung nach Terminvereinbarung mit der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Schrobenhausen e.V.

    Landsknechtsmuseum im Bürgerturm
    Ulrich-Peisser-Gasse 19 86529 Schrobenhausen
    Einblick in das Leben während der Landsknechtszeit vor fünfhundert Jahren
    Eine Besichtigung ist nach Terminvereinbarung mit der Landsknechtsgemeinde D´e frommen Rotten e.V. möglich.

    „Faendl Hochprand 1520“ im Pflastererturm
    Ulrich-Peisser-Gasse 21 86529 Schrobenhausen
    Heimstatt der historische Landsknechte des Faendl Hochprand 1520 mit churbaierischem Regiment zu Fuß Georg Rudolf von Haslang 1634/45
    Öffnungszeiten: Von April bis September sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr und von Oktober bis März an jedem zweiten Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr, nach Anmeldung unter der Telefonnummer 0172 8074716 gibt es auch an Werktagen für Besuchergruppen bis zwölf Personen Besichtigungstermine.

    Deutsches Hopfenmuseum
    Elsenheimerstraße 2 85283 Wolnzach
    Alles rund um den Hopfen von der Botanik bis zum Bierbrauen, vom Anbau bis zum Hopfenhandel, von der Geschichte bis zur Gegenwart, Biergenuss-Seminare, Veranstaltungen, Shop
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr
    Eintritt: Erwachsene 6 €, ermäßigt 3 €, Gruppen pro Person 3 €, Kinder/Jugendliche 6-18 Jahre 1 €, Kinder unter 6 Jahren frei, Familienkarte 9 €, Wolnzacher Bierprobe 12 €

    Museum „Kulturgeschichte der Hand“
    Am Brunnen 1b 85283 Wolnzach
    Anatomie der Hand, größter kleiner Finger Bayerns, Hand und Religion, die Hand in der Kunstgeschichte, Handwerk und künstliche Hände, Veranstaltungen
    Öffnungszeiten; Freitag – Sonntag von 13.00 – 17.00 Uhr
    Eintritt: Erwachsene 3 €, Kinder ab 8 Jahren 1 €, Kinder unter 8 Jahren frei

    HINWEIS:

    Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Aufgrund der sich ändernden Corona-Lage, aber auch Umbaumaßnahmen o.ä. können geltende Regelungen variieren und nicht mit den abgedruckten Daten übereinstimmen. Wir empfehlen daher, sich vor dem Besuch auf der jeweiligen Museums-Homepage zu informieren.